Vitacontrol® Kaltlaser Behandlung

 

 

Falten sind in der Regel das Ergebnis mangelnder Elastizität der Haut!


Insbesondere im Alter, aber auch krankheitsbedingt, nimmt die ursprüngliche Elastizität der Haut ab, und führt so zu vermehrter Faltenbildung. Verantwortlich für diesen

Effekt ist häufig ein zu geringer Hyaluronsäure-Spiegel der Haut. Durch die Behandlung der Haut mit Hyaluron-Interzellular-Gel kann dieser Prozess gestoppt und umgekehrt werden. Die vorbereitende Laser-Behandlung mit dem vitacontrol®-Kaltlaser-System sorgt dabei für eine optimale Aufnahmefähigkeit der Haut: Das Gel kann tief in die Hautschichten eindringen, und so den Hyaluronsäure-Spiegel stabilisieren.

Die Kaltlaser-Behandlung

Um den Hyaluronsäure-Spiegel der Haut zu erhöhen, werden in der Kaltlaser-Behandlung zwei Verfahren miteinander kombiniert. Abwechselnd wird die Haut durch das vitacontrol®-Kaltlaser-System (Infrarot-Kaltlaser-360 und -500) gelasert und mit Hyaluron-Interzellular-Gel behandelt.

Eine erhöhte Zellaktivität sorgt für vermehrte Produktion von Elastin und Kollagen. Gleichzeitig vernetzt die Kaltlaser-Strahlung die Molekülstruktur der Hyaluronsäure und verzögert somit deren Abbau durch das Lymphsystem.

 

Die Strahlung aus den 6 Laserquellen wird durch den großen Kopf gleichmäßig auf eine relativ große Behandlungsfläche von 4,5 Quadratzentimeter projiziert.

Anschließend erfolgt die Behandlung durch das Hyaluron-Interzellular-Gel. Das Hyaluron-Interzellular-Gel ist ein feinmolekulares unverdünntes Hyaluron-Interzellular-Gel, dessen Molekülkette in einem biologischen Verfahren, ähnlich der Photosynthese soweit verkürzt wurde, so dass sich dieses Gel bis in die Keimzellenschicht der Haut einmassieren lässt. Das Kaltlaser-Lifting-Gel erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und unterstützt somit das Quellvermögen des Bindegewebes. Schon nach der ersten Behandlung ist eine deutliche Hautstraffung erkennbar.

Kosmetische Effekte                  

 

  • Stimulation des Zellstoffwechsels der Haut
  • Erhöhung der Zellteilungsrate
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Neuausrichtung des Zellgitters
  • Harmonisierung des biolelektrischen Potentials zwischen Zellkern und Zellmembran
  • Vermehrung der Kollagen- und Elastinproduktion

  

 

Medizinische Anwendungen   

 

  • entzündliche Akne
  • alle Formen von Herpes
  • Neurodermitis
  • Wundheilung
  • Psoriasis / Ekzeme
  • Narben / Verbrennungen

                  

Hyaloron - Interzellulargel

 

 

Durch seine einzigartige unvernetzte Struktur dringt dieses völlig neue Lifting-Gel viel tiefer in die Haut ein als herkömmliche Hyaluronsäureprodukte. Seine Molekülkette wurde in einem biologischen Verfahren soweit verkürzt, dass es sich bis in die Keimzellenschicht der Haut einmassieren lässt. Es erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und unterstützt somit das Quellvermögen des Bindegewebes. Die Kaltlaser-Strahlung vernetzt die feinmolekulare unverdünnte Struktur der Hyaluronsäure in der Haut zu einem stabilen Komplex, und verzögert somit deren Abbau durch das Lymphsystem.

HyaloronV50

 

Hyaluron gehört, zusammen mit Wasser, zur wichtigsten Füllsubstanz des Bindegewebes.


Sodium Hyaluronate ist ein natürlicher Bestandteil des Hautgewebes, der mitverantwortlich für den Wasserhaushalt der Haut ist. Es bindet die Feuchtigkeit in der Haut und unterstützt die Versorgung und die Regenerierung des Gewebes. Dank der Fähigkeit schädliche freie Radikale zu eliminieren, unterstützt es die Erhaltung der Spannkraft. Es verlangsamt den Hautalterungsprozess, vermindert die Faltenbildung und beugt einer frühzeitigen Erschlaffung der Haut vor.
In Verbindung mit Biotin, im Magen und Darm lösliches Silicia Oxid und Pantothenic Acid stellt Hyaluron V50 die ideale Anti-Aging Nahrungsergänzung dar